Donnerstag, 26. März 2015

{Guest Blogger} Ulrike von "Turnschuhverliebt"

Hallo Ihr Lieben! Ich heiße Ulli und schreibe den Blog Turnschuhverliebt. Der Frühling ist da und die wunderbare Sonne kitzelt auf unserer Haut. Ich würde am liebsten jede freie Minute draußen verbringen. Geht es euch genauso? Dann ist es an der Zeit auch euer Workout nach draußen zu verlegen. Ab auf die Bahn oder in den Park, denn jetzt wird gelaufen! Ich verrate euch viele tolle Gründe, warum ihr unbedingt laufen solltet!


#Du kannst überall laufen
Egal ob du in der Stadt wohnst oder auf dem Land, laufen geht überall. Wenn du mal Lust hast im Park zu laufen, am Fluss oder in der Stadt, dann mach das einfach! Auch, wenn du Leute besuchst oder im Urlaub bist, kannst du laufen, denn du brauchst so gut wie kein Equipment, womit wir zum nächsten Punkt kommen..

#Laufen kostet fast nichts
Kein monatlicher Beitrag im Fitnessstudio, keine Geräte - du brauchst nicht viel Ausrüstung - klar gibt es GPS-Uhren, Hightech-Funktionskleidung, aber du brauchst eigentlich nur ein paar Schuhe und bequeme Sachen.

#Zeitliche Flexibilität
Egal wie früh oder spät, du kannst immer laufen. Am Tag hast du die freie Wahl und in der Dunkelheit weisen dir Straßenlaternen deinen Weg.

#Hau rein!
Du kannst mehr Essen, denn wer Sport macht, der verbrennt Kalorien. Fröhliches Schlemmen!

#Balanceakt
Du bekommst durch regelmäßige Bewegung ein besseres Körpergefühl.

#Gesundheit
Dein Körper wird es dir danken. Dein Herz wird stärker, Stresshormone werden abgebaut und dein Stoffwechsel verbessert sich um nur einige wenige gesundheitliche Vorteile des Laufens zu nennen.

#Erholsamer Schlaf
Wenn du dich am Tag ordentlich auspowerst, kannst du automatisch besser schlafen!

#Zeit mit Dir selbst und der Natur
Wann ist man heutzutage eigentlich mal komplett ungestört? Selten. Deine Gedanken gehören beim Laufen nur dir und du kannst endlich mal abschalten.

#Laufdates
Heute ist dir nicht danach, allein zu laufen? Dann überrede deine Freundinnen mit dir zu laufen!

#Laufen macht glücklich!
Es wird dir danach blendend gehen - jetzt mal ehrlich - hast du schonmal Sport gemacht und dich danach geärgert? Ich ärgere mich eher, wenn ich mal wieder mein geplantes Workout geschwänzt habe.


Also schnürt die Schuhe und ab nach draußen mit euch! Viel Spaß!

Eure Ulli 

Dienstag, 24. März 2015

{Guest Blogger} Diana von "Lavie Deboite"


Hallo ihr Fremden, ich bin Diana von Lavie Deboite und vertrete die süße Sarah während ihrer Urlaubszeit. Schon die zweite Bloggerin innerhalb kürzester Zeit, die uns kurzzeitig den Rücken kehrt und die ich daher vertreten darf. Irgendwie gehen grad alle in Urlaub, liegen in der Sonne und baden im Meer. Bei den ersten sieht man noch drüber weg, aber langsam wächst jetzt auch bei mir das Fernweh. Vor allem wenn ich dran denk was Sarah gerade macht. Ich würd sooo gern mal Surfen lernen. Ich selbst kann nur Windsurfen und das ist bei uns eben auch nicht so spaßig wie im Ausland. Aber so richtig Wellenreiten ... das ist schon was geiles. Da würd ich gerade nur zu gern mit Sarah tauschen!


Aber kommen wir zum eigentlichen Thema meines Beitrags. Meinem Outfit. Wichtigster Bestandteil ist dabei meine neue Palazzohose von H&M. Lange hab ich nach einer geeigneten gesucht, aber entweder waren sie zu kurz, zu lang, zu eng oder zu weit. Hat das alles doch mal gepasst waren Farbe oder Muster nicht nach meinem Geschmack und so hatte ich die Hoffnung schon fast aufgegeben, als ich dieses Modell hier bei H&M im Onlineshop entdeckte. Die Hose wird auf jeden Fall ein Frühlingsliebling, da sie locker und luftig ist und gerade an warmen Tagen sehr angenehm zu tragen ist. Da es momentan aber noch etwas frisch ist, hab ich meine Lederjacke und ein paar Stoffsneakers dazu kombiniert. Ich hoffe der Look gefällt euch und ich konnte Sarah einigermaßen angemessen vertreten. By the way ... ich wünsch dir einen wundervollen Urlaub und hoffe du kommst gut klar mit dem Brett und den Wellen! Ich freu mich auf deinen Bericht! Und euch wünsch ich noch einen wundervollen Tag!


Es war mir eine Ehre! Eure Urlaubsvertretung Lavie :-)

Sonntag, 22. März 2015

{Guest Blogger} Frauke von "ekulele" backt


Hallo ihr Lieben! Ich freue mich sehr, dass ich heute einen Gastbeitrag auf Sarah´s Blog veröffentlichen darf. Mein Name ist Frauke und eigentlich findet ihr mich auf www.ekulele.de Dort veröffentliche ich mindestens drei Mal pro Woche Beiträge zu den Themen Fashion, Beauty, Reisen, Hochzeit, Mommy to be und (vegane) Rezepte. Da auch Sarah immer mal wieder total tolle Food Inspirationen postet, dachte ich mir, dass ihr euch vielleicht auch über ein Rezept von mir freut. Ganz exklusiv für "just-like-me"-Leser habe ich vegane Muffins kreiert. Diese sind super schnell herzustellen und zudem auch noch wirklich gesund - ohne Weizen, ohne Weißmehl, mit Rohrzucker, dem Superfood Hirse und natürlich Obst.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und würde mich sehr freuen, wenn ihr mal auf meinem Blog vorbei schaut!!!

Vegane Hirse-Birne Muffins

Zutaten für ca. 9-12 Muffins

  • 150g vegane Margarine
  • 100g Dinkelmehl
  • 100g Hirseflocken
  • 50g Reismehl (oder einfach mehr Dinkelmehl)
  • 2 EL Sojamehl und ca. 5 EL Wasser
  • 2 TL Backpulver
  • 150g Rohrzucker
  • 200g Soja Joghurt
  • 2 Birnen
  • Prise Zimt


Zubereitung

Den Backofen auf 160° Grad (Umluft) vorheizen. Als erstes die Birnen in kleine Stücke schneiden. Ich habe die Schale entfernt, dies ist jedoch kein Muss. Margarine, Rohrzucker, Sojamehl und Wasser gut verrühren. Anschließend Mehl, Hirseflocken und Backpulver untermischen. Jetzt sind Soja Joghurt und Birne dran - beides unterheben und den Teig nach belieben mit Zimt würzen. Nun in die Förmchen verteilen und ab damit in den Ofen, für ca. 25-30 Minuten. Am besten macht ihr den "Stäbchen-Test".


Herzliche Grüße,
ekulele // Frauke

Donnerstag, 19. März 2015

My 28th Birthday ❤ Sweet Table


Ich danke Euch von ganzem ❤ für die vielen lieben Glückwünsche!
Ihr seid der Wahnsinn! Vielen, vielen Dank dafür!


Hallo meine Lieben! Und schon ist mein Geburtstag wieder vorbei. Der Tag war aber wunderschön, sogar das Wetter hat perfekt mitgespielt. Von morgens bis abends Sonne pur! Für meine Familie habe ich zusammen mit meiner Mutter einen kleinen Sweet Table gezaubert, mit verschiedenen Köstlichkeiten. Alles ist gelungen und es war ein Rundum toller, gemütlicher Geburtstag. Heute Abend treffe ich noch meine Mädels und wir gehen zusammen essen, bevor ich mich morgen in den Flieger Richtung Spanien setze!

Meine Mama hat einen Erbeerboden mit Mascarpone Creme gemacht, sooo lecker!

Das Rezept für diese köstlichen Kokos Muffins findet Ihr hier, bei der lieben Ina ❤

Banane Kiwi Boden mit Vanille Pudding Creme, ebenfalls von meiner Mama gemacht

Ich wünsche Euch eine wundervolle Woche meine Lieben und
ganz viel Spaß mit meinen Gast Bloggerinnen!