Guest Blogger ♡ DIY with Masking-Tapes

by - Juni 13, 2013

Hallo liebe Just-like-Me-Leser,

mein Name ist Tanja, ich bin 23 Jahre alt und habe heute die große Ehre auf Sarahs Blog einen Gastbeitrag zu veröffentlichen. Als sie dazu aufrief, war ich gleich Feuer und Flamme!
Normalerweise schreibe ich auf meinem Blog www.strawberry-pancake.com. Hier behandle ich die Themen Lifestyle, Beauty, Food und manchmal gibt es auch das ein oder andere Outfit Bild zu sehen. Persönlich durfte ich Sarah auch schon beim Blogger Picknick in Freiburg kennen lernen!

Heute möchte ich Euch ein kleines Do-it-Yourself zeigen!
Im letzten Jahr haben sich bei mir viele Masking-Tapes angesammelt. Auch ich bin um diesen tollen „Hype“ nicht herumgekommen und habe mir einige gekauft, viele jedoch auch geschenkt bekommen oder gewonnen. Nur was macht man dann damit?


Da ich es einfach super finde, wenn ich ein Geschenk liebevoll verpackt bekomme, habe ich meiner Mutter zum Geburtstag dieses tolle Geschenk gemacht. Der Inhalt war ein Kochbuch. Darauf wollte ich sie mit den frischen Kräuterstängeln einstimmen.


Mit Masking-Tape kann man auch schöne Schleifen gestalten. Hierzu lässt man das Band an einem Stück und faltet es sozusagen mehrmals.


Nun hoffe ich, dass Euch mein kleiner Gastbeitrag gefallen hat und wünsche Sarah noch einen wundervollen Urlaub! Was habt ihr schon tolles mit Masking-Tapes gemacht?

You May Also Like

5 Comments

  1. Super Idee und sieht sehr schön aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Richtig süß! Wo bekommt man denn so süßes Tape her? :)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Tapes auch total klasse, ich liebe es generell Geeschenke zu verpacken.

    Liebst, Theresa ♥

    AntwortenLöschen