Raffaello Cupcakes ♡

by - Juni 05, 2013

Ihr Lieben ich habe es endlich geschafft zu backen! Ich wollte unbedingt Cupcakes mit weißer Schokolade probieren, also habe ich mich für eine Mischung aus - weißer Schokolade - und Kokos entschieden alias Raffaello.

    Zutaten
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • ½  TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanille Zucker
  • 50 g Weiße Schokolade, geraspelt
  • 12 Raffaello
  • 2-3 EL Milch

    Topping:
  • 100 g Weiße Schokolade
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 6 Raffaello

Zubereitung für ca. 12 Stück
1.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. 12 Vertiefungen einer Muffinform mit  Papierbackförmchen auskleiden.
2. Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach gut unterrühren.
3. Mehl, Backpulver, Schokoraspeln, Salz und Vanille Zucker unterheben. Soviel Milch hinzufügen bis die Masse zähflüssig ist.
4. Nun den Teig in die Förmchen füllen, zuerst nur den Boden leicht bedecken, ein Raffaello dazu geben und mit Teig komplett bedecken.
5. Für 20 Minuten im Ofen backen lassen.
6. Mit einem Zahnstocher lässt sie kontrollieren ob sie gut sind. In die Mitte des Cupcakes stechen und rausziehen, bleibt Teig zurück müssen sie noch weiter backen. Ansonsten rausnehmen und abkühlen lassen.

Topping:
1. Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.
2. Puderzucker zusammen mit der geschmolzenen Schokolade, dem Frischkäse und etwas Zitronensaft glatt rühren. Anschließend füllt Ihr die Creme in einen Spritzbeutel und garniert die Cupcakes damit.
3. Zum Schluss ein halbes Raffaello als Deko dazu geben.



Meine erste eigene Kreation, in Verbindung mit den Raffaellos perfekt für den Sommer! Sie schmecken super lecker und durch den Zitronensaft in der Creme sehr erfrischend.

Ach ja, bei der lieben Nina von Berries&Passion gibt es heute einen Gastbeitrag von mir! :) Schaut doch mal vorbei!

You May Also Like

28 Comments

  1. Boah, wie gerne ich die jetzt hätte!! T_T

    Sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen sehr lecker aus :) ich hab am Samstag eine Raffaelo-Torte gemacht, die war auch super :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr lecker aus :) und sehr schöne Bilder

    AntwortenLöschen
  4. Boar die sehen hammer aus :)
    bin ganz fasziniert und die Bilder super toll :)
    werde ich irgendwann auch mal ausprobieren :)
    rubensengel-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Echt geniale Idee ! Will ich jetzt schon unbedingt nachmachen :)) Und dann noch eine eigene Kreation, kann dich für die Idee schon mal ganz dich loben :) Sehen soo lecker aus..

    AntwortenLöschen
  6. Oh gott die sehen so perfekt aus. ich liebe alles mit kokos. Rezept ist gespeichert ;)

    AntwortenLöschen
  7. Mhhhh lecker, aber kalorienreich^^

    Die Women's Health lese ich auch schon regelmäßig :)

    AntwortenLöschen
  8. Daankeschön! :))
    hihi aber des wirkt nur so! XD ich habe einen unglaublich dicken Bauch! -.-''

    Hmm! Das sieht soo lecker aus!! :D <33333

    Liebe Grüße, Ly :)
    City Talk

    AntwortenLöschen
  9. yummy die werden definitiv nach gebacken

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen aber unfassbar lecker aus. Optisch schon echt eine wucht, geschmacklich mit Sicherheit auch :)

    AntwortenLöschen
  11. TRAUMHAFT <3 Ich lieeebe sämtliche Süßigkeiten mit Kokos!
    LG Corinna

    http://thecharmingdress.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Yummy, die sehen richtig gut aus! <3 Ich liebe Raffaelos, davon kann man nie genug kriegen!

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  13. Bin gerade durch den Gastblog auf Ninas Blog zu dir gekommen.. die Cupcakes schauen ja waaahnsinnig lecker aus.. und das Rezept wirkt gar nicht mal so schwer ;)
    Will sowieso fürs Wochenende etwas backen, da werd ich mich gleich mal über diese Cupcakes stürzen :)

    AntwortenLöschen
  14. Wow die sehen sooooo lecker aus.
    Die backe ich glaube ich auch mal für meinen Freund und mich.
    Er ist der totale Kokosnarr :).

    Lg

    AntwortenLöschen
  15. Die sehen echt extrem lecker aus.
    Und obwohl ich Kokos eigentlich nicht so mag esse ich Raffaello total gerne :-)

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag Raffaelo ansich nicht, aber kennst du die neue Werbung? Die ist sooooo toll :)

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe Raffaello! :))
    Deine Cupcakes sehen einfach mal mega professionell aus

    AntwortenLöschen
  18. Das ist das beste Rezept was du je gepostet hast!
    Mir läuft schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen! :)
    Danke dir - wird auf jeden Fall sehr bald nachgebacken.

    AntwortenLöschen
  19. OOh das sieht wirklich gut aus , yummy :)
    Liebste Grüße, Emmy :)
    http://in--love-with-fashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Raffaello und Cupcakes *_* beste Kombi! Die sehen super super lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  21. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  22. Die schauen so lecker aus <3 muss ich unbedingt mal nachbacken LG

    AntwortenLöschen
  23. Ich hab die Cupcakes nachgebacken und sie waren geschmacklich SUPERLECKER, einziges Manko war, dass das Topping zu wenig war! Ich würde beim nächsten mal nachmachen mindestens die 1,5 fache Menge nehmen!
    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass sie dir geschmeckt haben :) Ja stimmt die Topping Menge muss man glaube ich verdoppeln.

      Löschen
  24. Hallo :) total tolles Rezept! Habe die Cupcakes auch nachgebacken, aber bei mir ist das Topping leider zu flüssig geworden und ich konnte es nicht so schön dekorieren. Hast du einen Tipp für mich, was ich evtl. falsch gemacht habe? Die Mengen habe ich genau eingehalten. Dankeschön :)

    AntwortenLöschen
  25. Hey Sarah,

    dieses Rezept ist der Wahnsinn! Muss ich unbedingt ausprobieren als absoluter Raffaello-Fan :D
    Übrigens auch sehr schöne Bilder und tolles Design hast du! <3

    Liebe Grüße,
    Rosy von www.lovedecorations.de

    AntwortenLöschen
  26. Super Rezept, jedoch ist das Topping viel zu süß geworden durch die 100g Schokolade. Trotzdem Daumen hoch.

    AntwortenLöschen