Aframe Surfcamp

by - April 07, 2015


Das Aframe Surfcamp liegen in der ersten Strandlinie von El Palmar.
Von der Terrasse aus hat man einen atemberaubenden Blick auf das Meer
und bei guter Sicht kann man sogar bis Marokko gucken.

Das Haupthaus


Hier wurde sich immer zu den regelmäßigen Mahlzeiten eingetroffen
und auch sonst stand einem die Tür immer offen.
Auf der vorderen und hinteren Terrasse konnte man einfach entspannen
und in Ruhe die Sonne genießen.

Das Essen


Das Frühstück war der absolute Traum eines jeden Morgenmuffels.
Kaffee, Tee sowie Ingwer Wasser, O-Saft und normales Wasser gab es in Hülle und Fülle.
Die Auswahl an Müslis hat man Herz höher schlagen lassen.
Brot und Belag gab es auch zu Genüge.
Wie Ihr bereits hier lesen konntet war auch das Mittag- und
ganz besonders das Abendessen immer ein Genuss (3-Gänge Menü).

Das Yogahaus


Bei schönem Wetter wird das Yoga nach draußen verlegt auf eine Plattform direkt am Strand.
Bei kühlerem oder schlechtem Wetter stand das Yogahaus zur Verfügung.
Immer gut Temperiert ließ es sich hier sehr gut entspannen.

Der Urlaub war einer der Aufregendsten und Schönsten in meinem Leben und ich war sicher nicht zum letzten mal hier!

You May Also Like

17 Comments

  1. Wow - das sieht alles einfach nur traumhaft aus ❤
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  2. omg..wow das sieht wunderschön aus! Tolle Bilder! LG Aida

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt wirklich nach einer wundervollen Zeit! Ich bin ganz begeistert von eurer Unterkunft, schaut so schön "heimisch" und "gemütlich" aus :)

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
  4. Da hattest du bestimmt eine echt schöne Zeit!!! Tolle Bilder! Da wird man glatt neidisch!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder, da kann ich mich den anderen Mädels nur anschließen! Das sieht richtig toll aus und lädt echt zum Entspannen ein!!

    AntwortenLöschen
  6. das hört sich soooo toll an :D warst du da alleine oder mit ner freundin?
    das programm hört sich toll an. ich würde auch gerne mal so ein "für mich" urlaub machen :)

    AntwortenLöschen
  7. Wie cool ist das denn? Sieht echt sau schön und gemütlich aus da! Einfach eben so, dass man sich da auf jeden Fall wohl fühlen kann! Ich find ja auch die Idee des Yogahauses total cool! Super schöne Bilder auch!

    AntwortenLöschen
  8. Gott ich beneide dich jetzt gerade noch mehr
    falls das überhaupt möglich ist
    yoga ist traumhaft schön
    dann noch bei so einer schöner Location und wetter
    wow

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  9. Das ganze Ambiente ist total schön! Das würde mich auch einmal reizen :) Ich kann verstehen, warum es dir so unglaublich gut gefallen hat! :)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das hört sich nach einem atemberaubend schönen und sicherlich unvergesslichen Urlaub an. Die Bilder sprechen Bände. :) Und Yoga am Strand - wie genial ist das denn? =)

    GLG, Sabrina
    Happiness Is The Only Rule

    AntwortenLöschen
  11. Einfach nur schön !!! Traumhaft. Ich glaube, ich sollte auch mal wieder mit dem Yoga anfangen....

    Sei ganz lieb gegrüßt Minnja - minnja.de

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht einfach sooo toll aus!
    Die Licht-Stimmung beim Yoga Bild macht einfach so Lustauf Reisen + Surfen + Yoga!
    Danke für den schönen Artikel!! <3

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht toll aus, obwohl surfen glaube ich nicht unbedingt was für mich ist, aber dafür Yoga am Strand ;o)

    AntwortenLöschen
  14. Oh das sieht wirklich traumhaft aus! :)
    So einen Yoga-Urlaub stelle ich mir auch sehr entspannend vor!

    AntwortenLöschen
  15. Es sieht wirklich super einladend und toll aus....direkt am Strand, einfach ein Traum! Surfen ist leider gar nicht mein Fall...aber dorthin fahren würde ich trotzdem :) LG Jenny

    AntwortenLöschen
  16. Boah, wie toll!
    Yoga ist jetzt nicht meins, aber der Strand! Da könnte ich stundenlang bleiben.

    AntwortenLöschen