Toffifee Torte

by - Juli 28, 2015

Happy Thuesday meine Lieben! Heute gibt es einen ganz besonderen Leckerbissen für Euch. Solltet Ihr diäten oder absolute Nichtsgönner sein verlasst meinen Blog jetzt besser. :D Diese Torte ist purer Sahne-Schoko-Karamell Himmel! Den Namen "Süße Sünde" hätte sie mehr als verdient.

Zutaten für eine Torte (8-12 Stücke)

3 Eier
100 g Zucker
1 Prise Salz
75 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver "Karamell"
1 gehäufter TL Backpulver
200 g schnittfeste Nuss-Nougat Masse
200 g Zartbitter-Kuvertüre
750 g Schlagsahne (Rama)
10-12 Toffifee zum verzieren
Backpapier

Zubereitung

1. Eier trennen. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser mit einem Handrührgerät steif schlagen, danach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Die Masse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-, Unterhitze: 175 °C) 25-30 Minuten backen.

2. Für die Füllung Nougat in Stücke schneiden, 150 g Kuvertüre grob hacken. Sahne in einem Topf erhitzen, Herdplatte ausschalten und Nougat und Schokolade unter Rühren und darin schmelzen. Die Creme in eine Schüssel gießen, auskühlen lassen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. 

3. Den fertigen Boden in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Danach aus der Form lösen, Backpapier abziehen und vollständig auskühlen lassen.

4. Den Boden einmal so durchschneiden, dass der obere Boden dünner als der untere Boden ist. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen. Die Creme in 2 Portionen teilen und mit dem Handrührgerät steif schlagen (ca. 1 Minute). Dann 2/3 der Sahne Kuppelartig auf den unteren Boden streichen und mit dem oberen, dünneren Boden bedecken. Mit der restlichen Sahnecreme den oberen Boden rundherum einstreichen. Torte 3-4 Stunden kalt stellen.

5. Nun könnt Ihr wie ich die 50 g Kuvertüre grob hacken und auf der Torte so verteilen, oder noch in einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen und dann als Kuvertüre auf der Mitte der Kuppeltorte als großen Kreis verstreichen und nochmals ca. 15 Minuten kalt stellen. Dann die Torte mit Toffifee verzieren.

Je nach dem wie groß Ihr die Stücke schneidet hat ein Stück bei 8 Stück pro Torte 611 kcal, bei 12 Stücken 407 kcal. Eine echte Bombe, aber absolut eine Sünde wert!

You May Also Like

8 Comments

  1. Yummy, wie lecker sieht das denn bitte aus. Ich beisse gleich in meinem Bildschirm. Das Rezept muss ich nachmachen.

    Liebe Grüße Jessy Kleidermaedchen

    AntwortenLöschen
  2. Boah das sieht so sau lecker aus!!!

    AntwortenLöschen
  3. Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen. YUMMIE! Die Torte sieht echt mega lecker aus!!!
    Ich liebe Toffifee!!!!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Woow die sieht echt richtig, richtig lecker aus. Süße Sünde hat sie sich definitiv verdient, aber und an muss das mal sein ;). Toffifee esse ich ja eh total gerne.

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich liebe Toffifee! :) Das sieht wirklich super lecker aus!
    Aber auch so, als würde man nach einem Stück auch gleich 10 Kilo mehr wiegen :D

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Boah die Torte sieht einfach total lecker aber auch mächtig aus! Ein kleines Stückchen wäre aber sicherlich köööööstlich :)

    Hättest du Lust vielleicht morgen schon das Interview online zu stellen? Ist grad eine abgesprungen.
    Würde mich freuen :)
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Ein Traum!! Zum Glück bin zu faul um so etwas nachzubacken, meine Hüften danken es mir. ;)

    AntwortenLöschen