Herzhafter Brokkolikuchen

by - April 04, 2016

Guten Morgen meine Lieben! Ich hoffe Ihr habt einen guten Start in die neue Woche. Am Wochenende konnten wir ja bereits die ersten Sonnenstrahlen genießen und sogar mal ohne Jacke vor die Tür gehen. :) Heute gibt es für Euch mal wieder ein tolles, leckeres Rezept, herzhafter Brokkolikuchen alias Quiche.


Zutaten für den Teig:

- 150 g Mehl
- 150 g Margarine
- 150 g Quark
- 1/2 TL Salz

Zutaten für den Belag:

- 750 g Brokkoli
- 1/2 Knoblauchzehe
- 200 g gewürfelter Schinken
- 125 ml Sahne
- 4 Eier
- 50 g Parmesan
- 50 g Gouda 


Zubereitung:

Die Margarine mit dem Quark und dem Salz in einer Rührschüssel verrühren. Danach das Mehl dazugeben und aus den Zutaten einen Teig zubereiten. Anschließend im Kühlschrank für eine kurze Zeit kalt stellen. Im Anschluss eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Spring- oder Quiche Form mit dem Teig auslegen, den Rand etwas höher ziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 200°C etwa 10 Minuten vor backen.
Für den Belag den Brokkoli putzen, in Röschen schneiden und mit einer 1/2 Knoblauchzehe in Salzwasser kurze Zeit garen lassen. Danach in einem Sieb das Wasser abtropfen lassen. Den Schinken kurz anbraten und dann mit dem Brokkoli mischen und beides auf dem vor gebackenem Teig verteilen.
Die Sahne mit den Eiern und dem Käse in einer Rührschüssel mit dem Mixer verquirlen. Die Masse über das Gemüse gießen und weitere 30 bis 25 Minuten (Ober- / Unterhitze 200°C) fertig backen.


Lasst es Euch schmecken meine Lieben! :) Über liebe Kommis würde ich mich sehr freuen!

You May Also Like

5 Comments

  1. Oh, das sieht ja lecker aus! Auf so eine Idee wäre ich niemals gekommen! :D

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    danke schön für das Rezept. Das sieht so lecker aus!
    Ich hab es mir direkt ausgedruckt. :)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Mega gut und voll und ganz nach meinem Geschmack!!
    Sehr lecker!
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Uhh hört sich sehr lecker an, dass werde ich am Wochenende ausprobieren! 😍

    AntwortenLöschen
  5. Hmm... sieht das lecker aus! Perfekte Inspiration für die Essensplanung nächste Woche. Liebe Grüße, Maria

    AntwortenLöschen