Einmal München und zurück

by - Oktober 07, 2016


Jetzt ist es schon eine Woche wieder her, das Event von der Agentur M2L Agency, zu der neben mir, ausgewählte Bloggerinnen und Youtuberinnen eingeladen waren. Als ich die Einladung bekam konnte ich es erst kaum glauben. Meinen die wirklich mich? Aber ja, so war es! Also flog ich letzte Woche Mittwoch von Köln-Bonn aus nach München und traf bereits am Flughafen dort auf die ersten Mädels, Oksana von Foxy Lovez und Katrin von Shades of Nature. (alle folgenden Bilder sind via SteveArt Fotografie! Danke Steve! Die Bilder sind einfach Traumhaft!)


Im Hotel angekommen hieß es erstmal auspacken, vor allem den schönen Goodie Bag. Einmal frisch machen und abends ging es dann Richtung Stadt. Uns wurden für die Fahrt zum Restaurant 181, welches sich im Olympiaturm befindet, 3 Limousinen zur Verfügung gestellt. Auch hier war ich erst der Meinung dass das ein Scherz sei. Einfach unfassbar! Nun lernte ich endlich die liebe Anni von Fashion-Kitchen persönlich kennen. Es ist einfach schön wenn man einem Blog schon über Jahre folgt dann die Person dahinter kennen zu lernen. :) Dazu kamen noch Julia von Chic Choolee, Cécile von Theodora Flipper und Ella von Conquore . Wir passten auf Anhieb perfekt zusammen!


Wahnsinn oder? Die Bilder von Steve sind einfach der Wahnsinn! Genau aus diesem Grund verwende ich sie für den Post. Es wäre zu schade sie euch Vorzugenthalten! Wir bekamen ein leckeres vier Gänge Menü und tauschten jede Menge Klatsch und Tratsch miteinander aus. An Tag zwei hieß es, früh aufstehen. Bereits um 7:30 Uhr saßen wir beim Frühstück und um 8:00 Uhr wurde unser Make-Up und eine Wiesn Frisur gezaubert. Danach schlüpfte jede in ihr Dirndl und los ging es aufs Oktoberfest! Ich war sooo aufgeregt und habe mich wie jeck darauf gefreut! Der absolute Knaller war, dass ich meine Friseuse aus der Heimat plötzlich vor mir stehen hatte. Sie ist nach München gezogen und war für das Event als Hair Stylistin mit gebucht. Die Welt ist ein Dorf!


Auch die liebe Anne von Bodykiss war mit von der Parti. Um 11:00 Uhr bewegten wir uns Richtung Augustiner Festzelt. Dort hatte die Agentur Tische für uns reserviert. Angekommen, wurde natürlich sofort Bier und Essen bestellt. Ich habe mir sagen lassen dass es im Augustiner Festzelt das allerbeste Bier gibt. Dem stimme ich zu, es war absolut lecker und erfrischend und ich habe schon lange nicht mehr so gut gegessen! Ich hatte Maultaschen in Zwiebel-Speck Schwenke mit Gurken-Kartoffelsalat. Einfach köstlich! Danach wurde auch mal eine Runde über die Wiesn gedreht und die Frisur über Break Dance und 5er Looping Achterbahn auf Herz und Nieren geprüft UND bestanden! :D


Gegen 16:00 Uhr wurden wir wieder von mehreren Limousinen zum Hotel gebracht. Nun blieb Zeit sich frisch zu machen und ein wenig aus zu ruhen. Abends stand wieder Essen und dazu noch Bowling auf dem Programm! Auch hier gab es wieder leckeres Essen und wir hatten sogar einen privaten Bowlingbereich! VIP Bowlingbereich, ist sag ja es ist unfassbar! :D Ich als alter Fred Feuerstein machte glaube ich keine sooo schlechte Figur beim Bowling, doch die Mädels waren starke Konkurrenz! Wir hatten so viel Spaß und haben so viel gelacht! Kurz vor Mitternacht ging es dann zurück zum Hotel und ins Bett. Denn auch an Tag drei stand einiges auf unserem Plan.


Am dritten und leider letztem Tag konnten wir gemütlich um 9:00 Uhr frühstücken gehen. Danach hieß es packen und in die Sportsachen schlüpfen, denn um 11:00 Uhr stand ein Detox Wiesn Workout auf dem Plan mit Michael Aschenbrenner. Auch wenn wir auf der Wiesn nicht viel getrunken hatten, das Training war wirklich hart! Hart aber gut! Michael ist ein super Trainer und hat uns unglaublich motiviert und gepusht. Ich glaube für Anne war es eher ein kleines Workout, aber wir waren froh es durchgehalten zu haben. :D


Danach hieß es auch schon Abschied nehmen. Die Zeit verging leider wie im Flug. Ich musste wirklich eine kleine Träne verdrücken. Es war so eine tolle Zeit mit den Mädels und Jungs und ich hoffe, dass wir uns alle ganz bald wieder sehen! Dankeschön für das tolle Event liebe Marina, es war einfach alles absolut perfekt! Einer der Schönsten Momente die ich je erleben durfte!

You May Also Like

11 Comments

  1. Vielen lieben Dank! :) Das kann ich nur zurück geben, deine Eindrücke hier sind klasse, sieht alles richtig toll aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einem tollen Event!
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  3. hört sich nach wunderbaren tagen an :D ihr saht ja alle sooo toll aus im dirndl!
    und das workout hätte ich auch gerne mitgemacht! ganz liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nach einem echt tollen Event! :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow da hast du ja richtig viel erlebt. Und vor allem total vielseitig.
    Die Fotos sehen richtig gut aus.

    Ich finde du hast es auf jeden Fall verdient, dass du da ausgewählt wurdest.

    Habe einen neuen Blog erstellt, vielleicht schaust du ja mal vorbei: http://glueck-esser.blogspot.de/

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. hört sich nach einem total super schönen Event an und nach sehr sehr viel Spaß!
    Ich war noch nie auf dem Oktoberfest obwohl ich nur 1 1/2 Std von München entfernt wohne :D
    Die Bilder sind total schön geworden, super dass du sie mit uns geteilt hast :)
    Liebe Grüße,
    Miri von Mary Reckless

    AntwortenLöschen
  7. was für ein super tolles event,
    ich finde solche events immer besonders schön :)
    ich war noch nie aufdem oktoberfest,obwohl ich schon diverse dirndl habe aber irgendwie....
    komme ich nie dazu :D

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  8. Hört sich richtig toll an!! :)
    Und die Bilder sind wirklich wahnsinnig :o

    Liebe Grüße
    Laura
    http://lost-in-real-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbare Fotos, liebe Sarah und tolle Eindrücke ♥

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt nach einer tollen Zeit in München mit jeder Menge spannender Erlebnisse.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie cool!
    Ein Erlebnis, dass man sicher so schnell nicht vergisst! :)

    AntwortenLöschen